SENEC.Cloud 2.0 - Funktionsweise und Möglichkeiten

Der Stromspeicher für Ihr Zuhause

Sie möchten Ihren Strom selbst erzeugen und jederzeit nutzen? Mit einer Photovoltaik-Anlage und dem SENEC.Home-Batteriespeicher geht das ganz einfach. Dabei ist es egal, ob Sie schon eine PV-Anlage haben oder erst noch eine installieren möchten. Unsere Speicher sind kompatibel mit allen Anlagen, unabhängig vom Hersteller. Eine neue PV-Anlage bauen Sie am besten gleich mit einem Stromspeicher, eine bereits bestehende können Sie nachrüsten.

 

Durch Ihren SENEC-Stromspeicher haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihren Strom so lange speichern können, bis Sie ihn abrufen. Für die Abend- und Nachtzeiten, wenn der Energieverbrauch in Ihrem Haushalt steigt oder für sonnenarme Tage. So können Sie die Solarenergie des Sommers für den Winter speichern. Damit reduzieren Sie nicht nur Ihre Stromkosten, sondern sorgen auch für eine autarke Stromversorgung in Ihrem Zuhause, die Sie unabhängig von ständig steigenden Strompreisen macht.

 

 

Damit Sie Ihren Eigenverbrauch an Energie optimal abdecken können, gibt es den SENEC-Stromspeicher in verschiedenen Größen. Wenn Sie mehr Speicherkapazität benötigen, können Sie Ihren Speicher einfach erweitern.

Nach der einfachen Installation Ihres SENEC.Home-Batteriespeichers nutzten Sie den Strom Ihrer Photovoltaik-Anlage sofort noch besser aus. Überschüsse werden einfach in Ihrem Stromspeicher zwischengespeichert. So steigern Sie den Grad Ihrer Autarkie und können Ihr Zuhause zu einem Großteil mit Ihrer eigenen Energie versorgen. Mit unserer App und dem Online-Portal haben Sie außerdem alles rund um Ihrer Stromerzeugung im Blick.

Deine Energie intelligent steuern

Der SENEC-Stromspeicher steuert von ganz alleine, wohin deine Energie am besten fließt. Damit Sie möglichst unabhängig sind, hat die Eigenversorgung mit der selbst erzeugten oder gespeicherten Energie immer Vorrang. Wenn alle Geräte und Verbraucher in Ihren Haushalt versorgt sind, die gerade Strom verbrauchen, fließt überschüssiger Solarstrom in Ihren Speicher. Erst wenn dieser voll geladen ist, wird Strom in die Cloud abgegeben. So erreichen Sie immer den höchstmöglichen Grad an Selbstversorgung mit dem eigenen Solarstrom.

Durch das kostenlose Monitoring-Portal mein-senec.de haben Sie Ihre eigene Stromerzeugung und den Verbrauch immer im Blick. Dort können Sie neben den Informationen zu Ihrer Stromerzeugung und Ihrem Stromverbrauch, auch den Status Ihres Stromspeichers sowie die Höhe deiner Netz-Einspeisung einsehen – auch mobil aus der Ferne.

Ganz einfach online die Daten Ihrer Stromversorgung abrufen

Die SENEC-App zeigt Ihnen übersichtlich alles an, was Sie über Ihre Stromproduktion und Stromnutzung wissen müssen:

- den Stand Ihrer Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz
- den aktuellen Stand der wichtigsten Daten: Stromproduktion, Einspeisung, Netzbezug, Stromentnahme aus dem Speicher und Ladestand
- den Verlauf dieser Daten über Tage, Wochen, Monate und Jahre